Ihr Suchergebnis für: ""

FÜR UNSER LINDLAR

gesellig, mitfühlend, unterstützend.

Mein Motto: das Beste liegt nie hinter uns, sondern immer vor uns! Seit meinem 65. Lebensjahr bin ich Rentner. Theoretisch. Das Rentnerdasein hat mich nicht davon abgehalten, übergangsweise die Position des kommunalen Senioren- und Pflegeberaters zu übernehmen. Im Berufsleben war ich über 30 Jahre als stellvertretender Pflegedirektor im Klinikum Oberberg und Geschäftsführer der RAPS Gemeinnützigen Werkstätten und der Oberbergischen Gesellschaft zur Hilfe für psychisch Behinderte im Oberbergischen Kreis tätig. Ehrenamtlich bin ich engagiert im Caritasrat Oberberg und als Vorsitzender im Oberbergischen Verein zur Hilfe für psychisch behinderte Menschen e.V.. Gerade diejenigen, die oftmals nicht die Kraft oder den Mut haben, für sich und ihre Wünsche einzustehen, liegen mir besonders am Herzen und für all diejenigen möchte ich mich zukünftig auch hier in Lindlar im Gemeinderat einsetzen.

Als leidenschaftlicher Ehrenamtler und Herzensdörfler möchte ich auch, dass unsere dörflichen Strukturen und Gemeinschaften gestärkt und besonders auch das Ehrenamt gefördert werden. Ehrenamtsträger, ob in Vereinen oder Organisationen dürfen durch Auflagen und Verordnungen in ihrer wertvollen Arbeit nicht behindert werden, sonst behindern wir uns nur selbst.

WER ICH BIN

Rainer, 67 Jahre jung, seit fast 40 Jahren glücklich verheiratet, Vater, Opa, Heavy Metal Fan, leidenschaftlicher Kirchenchorsänger.

WARUM ICH SPD-MITGLIED BIN

In den 90er Jahren warb die SPD mit dem Slogan „Gut für unser Land“. Seit dieser Zeit bin ich Mitglied der SPD. Dieser Slogan hat mich damals angesprochen und hat für mich bis in die heutige Zeit Gültigkeit.

WOFÜR ICH MICH EINSETZE

Für mich gelten nach wie vor die Grundwerte aus dem Godesberger Programm von 1959: christliche Ethik, Humanismus und klassische Philosophie. Ich werde mich dafür einsetzen, dass

  • die Schwachen Stärkung erfahren
  • das Ehrenamt unterstützt wird
  • dörfliche Strukturen gefördert und berücksichtigt werden
  • eine gute Vernetzung stattfindet.

Bei allen Veränderungen und Modernisierungen dürfen wir aber unsere Umwelt nicht vergessen.