Ihr Suchergebnis für: ""

FÜR UNSER LINDLAR

initiativ, aufgeschlossen, aktiv.

Ich bin in Lindlar geboren, in Schmitzhöhe aufgewachsen und in die Grundschule gegangen. Bis auf 7 Jahre Unterbrechung lebe ich durchgehend in Schmitzhöhe, weil ich mich hier sehr wohl und zu Hause fühle.

Meine Jugend war geprägt von dörflichen Aktivitäten ob 3 Jahrzehnte Tischtennis spielen beim SV Eintracht Hohkeppel oder der Besuch des Schützenfestes und Dorffestes in Schönenborn gehörten genauso dazu wie mit Freunden etwas zu unternehmen. Heute schätze ich das nachbarschaftliche Miteinander sehr. Auch zukünftige Generationen sollen in Schmitzhöhe ein Zuhause finden und sehen.

Ich möchte mein Engagement und meine Fähigkeiten zukünftig als Ratsmitglied im Gemeinderat einsetzen um damit auch etwas an Lindlar und an die Lindlarer Bürger zurückgeben. Als Sachkundige Bürgerin vertrete ich die SPD bereits im Sozialausschuss für Familie, Jugend, Senioren und Integration und im Ausschuss Wasser / Abwasser. Neben Klimaschutz und gerechter Haushaltspolitik in Lindlar liegen mir die Fragen und Anregungen der Bürger in meinem Wahlbezirk sehr am Herzen. Gemeinsam mit den Schmitzhöher Bürger*innen möchte ich die Entwicklung unseres Kirchdorfes für alle Altersgruppen gestalten.

Schmitzhöhe soll weiterhin ein attraktiver Wohnort in Lindlar sein und bleiben.

WER ICH BIN

Renate, 58 Jahre alt, ehem. Bankkauffrau und Projektmanagerin, aktives Chormitglied und Vorsitzende des Chores Young Voices, vulkanbegeisterte Steinesammlerin, gerne mit dem E-Bike unterwegs.

WARUM ICH SPD-MITGLIED BIN

Seit meiner ersten Wahl als Bürgerin bin ich eine treue SPD-Wählerin, da das, was die SPD vereint, meinen eigenen Grundwerten sehr nahe kommt. Da war es nicht ungewöhnlich, dass ich auf Einladung von Michael Scherer mir mal Fraktionssitzungen in Lindlar angeschaut habe. Kurz darauf startete der Bürgermeisterwahlkampf und ich habe Marco Mann mit viel Engagement unterstützt. Und da war der Eintritt in die SPD 2017 nur ein logischer Schritt.

WOFÜR ICH MICH EINSETZE

Meine Energie und meine Fähigkeiten möchte ich zukünftig als Ratsmitglied im Gemeinderat einsetzen und dabei die Schmitzhöher in ihren Themen vertreten. Besonders werde ich mein Engagement für

  • den Klimaschutz
  • eine gerechte Haushaltspolitik
  • Freizeitangebote für alle Altersgruppen
  • eine moderate Flächenentwicklung und dabei die Erhaltung unseres dörflichen Charakters

einsetzen.